Unser Haus des Gastes in Hiddesen

hauptbild.jpg

Herzlich willkommen im Haus des Gastes Hiddesen.
Im Herzen des Teutoburger Waldes, unterhalb des weltberühmten Hermannsdenkmals, direkt am Wald gelegen, liegt das "Haus des Gastes" das mit seinen Veranstaltungssälen, Fitnessraum, Kurwald und Kurpark mit Kneippanlagen fast alle Wünsche erfüllen kann.
Das heutige „Haus des Gastes“ in Hiddesen wurde 1982 in dem ehemaligen Hotel und Gastwirtschaft „Zum Teutoburger Walde“ eingerichtet. Das Gasthaus wurde 1876 von Friedrich Schuckenböhmer erbaut und von der Familie bis 1975, also fast 100 Jahre, betrieben. Wenn heute ein älterer Hiddeser zu einer Veranstaltung geht, die im „Haus des Gastes“ stattfindet, sagt er immer noch, dass er nach „Schuckenböhmer“ geht. Der Begriff Schuckenböhmer ist also in der Hiddeser Bevölkerung auch nach über 30 Jahren noch tief verwurzelt.

Räume für alle Gelegenheiten und Anlässe

Das "Haus des Gastes" bietet Möglichkeiten zur Durchführung von Tagungen und Seminaren aber auch von Privatveranstaltungen jeglicher Art. Sechs Säle bzw. Räume von 28 bis 128 qm (insgesamt ca. 500 qm) für 30 bis über 130 Personen (pro Raum), ein Gymnastikraum und ein Grillplatz können mit oder ohne Service angemietet werden.

zu der Raumauswahl

Für Feiern...
Betriebsfeste, Geburtstage, Hochzeiten, Taufen, für private oder betriebliche Feste und mehr.
Für Seminare und Vorträge... 
Der Verein betreibt das "Haus des Gastes" auch als Seminar- und Tagungsstätte.
Für Sonstige Veranstaltungen...
Kultur-Veranstaltungen, Modeschauen, Hobby-Märkte, Werbekaufsveranstaltungen und mehr.